Header

Neue Projektleitung und Verlängerung des Projekts

Inga Seyffarth, ZuP-Leitung der Oberschule Helgolanderstraße, übernimmt die Projektleitung im Projekt „Bremer WeGe – systemisch gesund“

Staffelstabübergabe Stefanie Höfer an Inga Seyffarth
Staffelstabübergabe Stefanie Höfer an Inga Seyffarth

Nach Jahren verabschiedet sich Stefanie Höfer, Leitung des ReBUZ West, in den wohlverdienten Ruhestand. Damit scheidet sie auch aus der Funktion der Projektleitung des Projekts „Bremer WeGe – systemisch gesund“. Durch ihr großes Wissen um und Engagement für die Belange von Kindern und Jugendlichen hat Stefanie Höfer das Projekt „Bremer WeGe – systemisch gesund“ ermöglicht und maßgeblich geprägt. Wir freuen uns, dass Stefanie Höfer mit Inga Seyffarth, Leitung des Zentrums für unterstützende Pädagogik an der Oberschule Helgolander Straße, eine kompetente und begeisterte Nachfolgerin gefunden hat. Inga Seyffarth hat die Projektleitung seit dem 1.1.2021 übernommen und wird noch bis Sommer 2021 von Stefanie Höfer unterstützt.

Projektleitung „Bremer WeGe – systemisch gesund“
Inga Seyffarth
Oberschule Helgolander Straße

Helgolander Straße 67 – 69, 28217 Bremen, Telefon: 0421 361-17044
E-Mail: ngsyffrthschlvrwltngbrmnd

Es ist gelungen! - Das Projekt „Bremer WeGe – systemisch gesund“ wird über das Jahr 2020 hinaus verlängert

Wir freuen uns sehr, dass das Projekt „Bremer WeGe – systemisch gesund“ seine Arbeit in diesen, insbesondere für Kinder und Jugendliche so schwierigen Zeiten, weiter fortsetzen kann. Dank der Weiterfinanzierung der DAK Gesundheit, können Kinder, Jugendliche, Familien und Fachkräfte im Bremer Westen von 2021 bis Ende 2022 weiter unterstützt werden. Wir freuen uns auf zwei weitere Jahre Gesundheitsförderung im Bremer Westen!



Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen