Header

Eltern, Kinder & Jugendliche

Liebe Eltern, Kinder und Jugendliche,

in diesem Bereich finden Sie Informationen über unseren Aktionstag für Kinder und weitere Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Bild

Aktionstage
Die Aktionstage können von begleiteten Gruppen aus unterschiedlichen Schulen kostenlos besucht werden und bieten spannende gesundheitsförderliche Workshops zum Mitmachen. Tanzen, entspannen, sich miteinander Geschichten ausdenken, Outdoor-Fitness oder Musik machen – für jeden ist etwas dabei!

Linkliste
In unserer Linkliste finden Sie kostenlose, sofort online nutzbare Angebote zu Themen wie Bewegung oder Yoga- und Entspannung. Außerdem gibt es viele Hinweise auf leckere Rezepte, Ernährungstipps und vieles mehr! In kleinen Symbolen ist neben den Links dargestellt, wie diese genutzt werden können, etwa ob es sich um Videos, Audios oder Texte in leicht verständlicher Sprache handelt.

Linkliste Kinder & Jugendliche

Bedarf

Institution/Beschreibung


Link

Bewegungsangebote für Schülerinnen und Schüler

Alba Berlin bietet unter den Hashtags „Albas tägliche Sportstunde“ und „Sport macht Spaß“ drei Videoserien mit jeweils 20 – 40 Videos, die immer wieder um weitere Videos ergänzt werden. Es gibt jeweils eine Videoserie für Kinder im Kitaalter, Kinder im Grundschulalter und Heranwachsende aus dem Oberschulalter. In zwei Spezialfolgen wird auch russisch und arabisch gesprochen. Die Videos für Kinder im Kita- und Grundschulalter haben eine Länge von 15 bis 30 Minuten. Die Videos für die Heranwachsenden im Oberschulalter haben eine Länge von 30 bis 50 Minuten.

https://www.youtube.com/playlist?list=PL9H8VPpyaFzPX2zRM1olnCKV2rzsouL8M

Direktlink zum Mitmach-Sport für Kinder im Kitaalter:
https://www.youtube.com/playlist?list=PL9H8VPpyaFzPX2zRM1olnCKV2rzsouL8M

Direktlink zum Mitmach-Sport für Kinder im Grundschulalter:
https://www.youtube.com/playlist?list=PL9H8VPpyaFzOPjKQTBhWMkyYubeOXP7dB 

Direktlink zum Mitmach-Sport für Jugendliche im Oberschulalter:
https://www.youtube.com/playlist?list=PL9H8VPpyaFzPxfqjcjrDYEts8Jfnc6sZy

Bewegungsangebote für Schülerinnen und Schüler

Auf dem Youtube-Channel des SV Werder Bremen werden kostenlose Fitnessübungen sowie Videos zum Mitspielen und Mitturnen für Zuhause angeboten. Die Videos sind zwischen 10 und 30 Minuten lang. Sie richten sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

https://www.youtube.com/playlist?list=PL-FPR9vTc7PTbI_M0GW40S5AWo9oiL5wv

Bewegungsangebote für Schülerinnen und Schüler

Das Hochschulsportzentrum der HTWK in Leipzig hat verschiedene Workoutsessions auf Youtube zusammengestellt, welche von Yoga über Kraft- bis zu Ausdauertrainings fast alles mit beinhalten. Die Videos sind auch nach Schwierigkeitsgraden sortiert. Die Videos sind für Erwachsene konzipiert, aber auch geeignet für ältere SuS.

https://www.youtube.com/channel/UCGZCz4l2UYeGPPeRDU7xckA/playlists

Bewegungsangebote für Schülerinnen und Schüler

Der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband versammelt auf seiner Internetseite eine Vielzahl von unterschiedlich langen Mitmach-Videos von einzelnen Hochschulen zu den unterschiedlichsten Themen. Das Angebot beinhaltet unter anderem Pausensport, verschiedenste kurze und längere Workouts, Tanz, Entspannung und noch vieles mehr. Durch die unterschiedlichen Produktionsweisen der einzelnen Institutionen dauert es allerdings etwas, bis man sich mit der Benutzeroberfläche vertraut gemacht hat. Die Videos sind für Erwachsene konzipiert, aber auch geeignet für ältere SuS.

https://www.adh.de/service/hsp-onlinekurse/

Entspannungsangebote für jüngere Schülerinnen und Schüler

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) in Kooperation mit NDR Info bietet mit der Hörfunksendung „Ohrenbär – Radiogeschichten für kleine Leute“ Hörgeschichten für Kinder im Alter von 4-8 Jahren zum Einschlafen und Entspannen. Klickt man auf ein Jahr, können alle bereits ausgestrahlten Geschichten komplett oder in Einzelteilen heruntergeladen und angehört werden.

https://www.ohrenbaer.de/sendung/jahresarchive/uebersicht-jahresarchive.html

Entspannungsangebote für jüngere Schülerinnen und Schüler

Der Verein moment.mal e.V. stellt einige Phantasiereisen und Entspannungsgeschichten sowie einen Bodyscan für Kinder zum Hören zur Verfügung. Die Hörgeschichten haben eine Länge von 5 bis 10 Minuten. Eine Geschichte ist in türkischer Sprache abrufbar. Zudem gibt es einige Yogavideos auf Youtube für Kinder mit einer Länge von 4 bis 15 Minuten.


Direktlink zu den Hörgeschichten:
https://www.moment-mal.org/momentmalzuhause.html

Direktlink zu den Yogavideos:
https://www.youtube.com/channel/UC-B2b_vWoZCsurUwytL0u1A

Hinweise zu jugendspezifischen Themen aus dem Bereich psychische Gesundheit

Mit der Aktion #niceones! der DAK-Gesundheit werden Tipps, Selbsttests und Artikel für Jugendliche zu den Themen Stress, Bodyshaming, Onlinesucht, Mobbing und sexueller Aufklärung bereitgestellt.
Die Kampagne wird durch Influencer wie etwa Heiko Lochmann oder Diana zur Löwen unterstützt.


https://www.dak.de/dak/niceones-2129206.html#/

Stress:
https://www.dak.de/dak/gegen-stress-2129256.html#/

Bodyshaming:
https://www.dak.de/dak/gegen-bodyshaming-2129258.html#/

Onlinesucht:
https://www.dak.de/dak/gegen-onlinesucht-2129246.html#/

Mobbing:
https://www.dak.de/dak/gegen-mobbing-2129252.html#/

Sexuelle Aufklärung:
https://www.dak.de/dak/gegen-mobbing-2129252.html#/

Resilienzförderung für Schülerinnen und Schüler

Mit DAK Smart4me bietet die DAK-Gesundheit ein kostenloses Online-Programm für Jugendliche, das dabei hilft, die eigenen „seelischen Abwehrkräfte“ zu stärken und sich für schwierige Zeiten zu rüsten. Eine künstliche Intelligenz fungiert dabei als virtueller Gesprächspartner, mit dem der / die Jugendliche sich anonym via Smartphone oder am Computer austauschen kann. Der „virtuelle Buddy“ stellt Fragen und gibt Tipps. Dabei werden persönliche Stärken in den Fokus gerückt, was dabei hilft, sich gegen Stress, Ängste und dunkle Gefühle zu wappnen.

https://www.dak.de/dak/leistungen/dak-smart4me-2146460.html#/

Unterstützungsangebote beim Lernen für Schülerinnen und Schüler

Der Verein Corona School e.V. bietet eine kostenlose 1:1 Lernunterstützung und Coaching für SuS durch Studierende an. Zudem werden digitale Kurse und Workshops angeboten.

https://www.corona-school.de/eltern

Linkliste Eltern

Bedarf

Institution/Beschreibung


Link

Bewegungsangebote

Das Hochschulsportzentrum der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) in Leipzig hat verschiedene Workout-Sessions auf Youtube zusammengestellt, welche von Yoga, Pilates, Rückentraining, Pausensport über Kraft- bis zu Ausdauertraining fast alles beinhalten. Die Videos sind zudem nach Intensitätsgrad (niedrig, mittel bzw. hoch) sortiert.


https://www.youtube.com/channel/UCGZCz4l2UYeGPPeRDU7xckA/playlists

Bewegungsangebote

Der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband versammelt auf seiner Internetseite eine Vielzahl von unterschiedlich langen Mitmach-Videos von einzelnen Hochschulen zu den unterschiedlichsten Themen. Das Angebot beinhaltet unter anderem Pausensport, verschiedenste kurze und längere Workouts, Tanz, Entspannung und noch vieles mehr. Aufgrund der Vielfalt der Angebote braucht man als Nutzer etwas Zeit, um sich einen Überblick zu verschaffen.


https://www.adh.de/service/hsp-onlinekurse

Bewegungsangebote

Auf dem Youtube-Channel „Gesund durchs Leben“ der DAK-Gesundheit finden sich viele unterschiedliche Mitmach-Videos bspw. zu Yoga, Pole Dance, und unterschiedliche kurze Workout-Sessions.


https://www.youtube.com/channel/UC51oyf9fJEY8S8i-mJQlDA

Bewegungsangebote

Das Hochschulsportzentrum der HTWK bietet auf seinem Youtube-Channel neben Workout-Sessions auch verschiedene Yogakurse an.


https://www.youtube.com/channel/UCGZCz4l2UYeGPPeRDU7xckA/playlists

Yogaangebote

Corona leichte Sprache bietet ein 25-minütiges Yoga-Video mit Erklärungen in leichter Sprache an.


https://corona-leichte-sprache.de/blog/150-neue-yoga-uebungen-in-leichter-sprache.html

Entspannungsübungen

Die Akademie für Sport und Gesundheit bietet auf YouTube zwei Versionen der progressiven Muskelentspannung von ca. 20 Minuten Länge, sowie vier Videos zu autogenem Training von ca. 10 Minuten Länge an.


https://www.youtube.com/playlist?list=PLYRICliYtaMeEQj07GJkf6zABap18JW1h

Hinweise zu gesunder Ernährung und Rezepte

Auf dem Youtube-Channel der DAK-Gesundheit finden sich viele Hinweise und Tipps zum Thema Gesundheit.

In der Playlist Die einfachsten Rezepte der Welt werden in zweiminütigen Videos schnelle und gesunde Gerichte vorgestellt, die einfach nachgekocht werden können.

In der Playlist Kochen für Kinder werden in zweiminütigen Videos kreativ gestaltete Essensvorschlägen präsentiert. Vom Wassermelonen-Smoothie bis zu Blätterteigtaschen ist für jede Gelegenheit die passende Mahlzeit dabei, die auch Kinder dazu anregt, bei der Zubereitung mitzuwirken.


https://www.youtube.com/c/DAKGesundheit_DAK/playlists

Direktlink zu den einfachsten Rezepten der Welt:
https://www.youtube.com/watch?v=tWsQuJaNnZg&list=PLzJN-QJWCidda-Zi-1qfQG6UY7DqBRjZN

Direktlink zum Channel Kochen für Kinder:
https://www.youtube.com/watch?v=2h63PHer_q8&list=PLzJN-QJWCideculfj_W-BniUdPca8394J

Hinweise zu gesunder Ernährung und Rezepte

Eine große Auswahl an kostenlosen Rezepten für unterschiedliche Gelegenheiten bietet die Website eatsmarter!. Ob Gerichte für die Gartenparty oder Nachspeisen für die ganze Familie – hier findet man wirklich alles. Einen ersten Einstieg bietet die Kategorie der 15 Minuten Rezepte.

https://eatsmarter.de

Direktlink zu den „15-Minuten Rezepten“:
https://eatsmarter.de/rezepte/spezielles/15-minuten-rezepte

Hinweise zu gesunder Ernährung und Rezepte

Die Initiative IN FORM der Ministerien für Ernährung und Landwirtschaft sowie für Gesundheit stellt auf dieser Seite einfache, gesunde und stetig wechselnde Rezepte zur Verfügung. Zudem gibt es ein 3x jährlich erscheinendes, kostenloses Magazin – entweder online oder als Heft nach Hause bestellbar. Darüber hinaus gibt es hilfreiche Materialien zu gesunder Ernährung und Bewegung.

https://eatsmarter.de

Direktlink zu den „15-Minuten Rezepten“:
https://eatsmarter.de/rezepte/spezielles/15-minuten-rezepte

Hinweise zur gesundheitsförderlichen Gestaltung von Homeoffice

Im verschriftlichten Interview erklärt Hannes Zacher, Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Leipzig, wie Arbeiten im Homeoffice gut funktioniert. Er gibt Hinweise und Tipps für die Vermeidung von psychischen Belastungen. Zur Verfügung gestellt ist dieses Interview auf der Website der Bundesregierung.

https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/interview-zu-homeoffice-1738926

 

Hinweise zur gesundheitsförderlichen Gestaltung von Homeoffice

Dieser Artikel der TU Dresden gibt praxisorientierte Tipps zur Einrichtung und dem gesunden Arbeiten im Homeoffice. Der Artikel ist in deutscher und englischer Sprache verfügbar.


https://tu-dresden.de/tu-dresden/organisation/zentrale-universitaetsverwaltung/dezernat-9/gesundheitsdienst/angebote/tipps-fuer-das-arbeiten-von-zu-hause

 

Hinweise zur gesundheitsförderlichen Gestaltung von Homeoffice

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) stellt in dieser tabellarischen Auflistung dar, wie Homeoffice sicher und gesund gestaltet werden kann. Die Tabelle ist als Kurz- und Langversion in deutscher und englischer Sprache verfügbar.


https://publikationen.dguv.de/forschung/iag/weitere-informationen/

Direktlink zur Kurzversion:
https://publikationen.dguv.de/forschung/iag/weitere-informationen/4019/check-up-homeoffice-kurzversion?c=40

Kompetenz im Umgang mit (Sozialen) Medien

Klicksafe ist ein kostenloses, durch die Europäische Union initiiertes Projekt zum Umgang mit Medien für Pädagog:innen, Eltern, Jugendliche und Kinder. Die Website bietet einen umfassenden Überblick sowie viele Materialien zu aktuellen Themen rund um sichere Mediennutzung und Medienerziehung.



https://www.klicksafe.de

Direktlink zum Zugang für Pädagog:innen:
https://www.klicksafe.de/paedagogen-bereich/

Direktlink zum Zugang für Eltern:
https://www.klicksafe.de/eltern/

Direktlink zum Zugang für Jugendliche:
https://www.klicksafe.de/jugendbereich/klicksafe-fuer-jugendliche/

Direktlink zum Zugang für Kinder:
https://www.klicksafe.de/fuer-kinder/

Kompetenz im Umgang mit (Sozialen) Medien

Act On! ist ein vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördertes, medienpädagogisches Forschungs- und Praxisprojekt vom JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis, das das aktuelle Online-Handeln von Heranwachsenden im Alter von 10 bis 14 Jahren fokussiert. Die Informationsseite richtet sich an Eltern und Pädagog:innen und klärt über aktuelle Phänomene beim Umgang von Heranwachsenden mit Medien sowie über potenzielle Gefahren auf. Zudem wird ein Podcast für Heranwachsende und verschiedene Materialien für Pädagog:innen zur Verfügung gestellt.



https://act-on.jff.de

Ansprechpartner:innen in Krisensituationen

Auf der Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gibt es einen Überblick über verschiedenste Beratungsangebote für Eltern und werdende Eltern.

http://www.elternsein.info/coronazeiten-beratung-jetzt-fuer-eltern

Beratungsstelle für von häuslicher Gewalt betroffene Kinder und Familien

Der Kinderschutzbund des Landesverbands Bremen bietet eine Beratungsstelle für Jungen, Mädchen oder Familien an, die sexueller, körperlicher oder seelischer Gewalt ausgesetzt sind.
Das Team besteht aus erfahrenen Psycholog:innen und Pädagog:innen, die sämtliche Anliegen vertraulich und auf Wunsch auch anonym behandeln.

https://www.dksb-bremen.de/angebote/kinderschutz-zentrum/

Beratungsstelle für von häuslicher Gewalt betroffene Kinder und Familien

Die Internet-Beschwerdestelle bietet die Möglichkeit Inhalte aus dem Netz über eine Beschwerde-E-Mail zu melden. Der Vorgang kann entweder anonym oder mit Namen erfolgen. Die Seite wird durch ECO – Verband der Internetwirtschaft e.V. und den Verein Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V. (FSM) betrieben.

https://www.internet-beschwerdestelle.de/de/index.html

Informationsangebote für Eltern in verschiedenen Sprachen und in leichter Sprache über das Corona-Virus, Hygieneregeln und verwandte Themen

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) stellt auf ihrer Webseite Merkblätter und Infografiken über Hygienemaßnahmen und häusliche Quarantäne in 13 verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Zudem sind die Inhalte auch in leichter Sprache verfügbar.



https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/materialienmedien/informationen-in-anderen-sprachen.html#c12186

Direktlink zur Version in leichter Sprache:
https://www.infektionsschutz.de/leichte-sprache/verhaltensregeln-corona-virus.html#c13505

Informationsangebote für Eltern in verschiedenen Sprachen und in leichter Sprache über das Corona-Virus, Hygieneregeln und verwandte Themen

In Zusammenarbeit mit lokalen Akteur:innen des Gesundheitswesens stellen internationale Studierende der Jacobs University wöchentlich Video-Berichte zur aktuellen Corona-Lage in sechs verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Der „Corona Report Bremen“ erscheint in jeweils eigener Playlist auf Französisch, Türkisch, Arabisch, Russisch, Rumänisch und Englisch.


https://www.youtube.com/channel/UChijrdhoKPajpzJvoKsJfOA/playlists

Informationsangebote für Eltern in verschiedenen Sprachen und in leichter Sprache über das Corona-Virus, Hygieneregeln und verwandte Themen

Corona leichte Sprache bietet Wissen und aktuelle Nachrichten über das Corona-Virus in leichter Sprache an. Zudem gibt es Inhalte zum Alltag in der Corona-Pandemie und eine Material-Sammlung über Pandemie-spezifische Inhalte in leichter Sprache.


https://corona-leichte-sprache.de/page/16-nachrichten-ueber-corona.html

Informationsangebote für Eltern in verschiedenen Sprachen und in leichter Sprache über das Corona-Virus, Hygieneregeln und verwandte Themen

Das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten Berlin hat ein vierminütiges Informationsvideo zum Thema „Impfen“ in 14 verschiedenen Sprachen erstellt.


https://www.youtube.com/channel/UCBozvFtZF5uLgjGNvX9NZzg

Informationsangebote für Eltern in verschiedenen Sprachen und in leichter Sprache über das Corona-Virus, Hygieneregeln und verwandte Themen

Die AWO-Projekte „Gemeinsam in Bremen“ und „Best-Mom“ haben ein Video zur Corona-Schutzimpfung veröffentlicht. Darin beantwortet die Infektiologin Dr. med. Christiane Piepel (Oberärztin am Klinikum-Mitte) die Fragen von Bewohner:innen der AWO-Übergangswohnheime in englischer Sprache.


https://www.youtube.com/watch?v=bgQfrJGSoJQ

Informationsangebote für Eltern in verschiedenen Sprachen und in leichter Sprache über das Corona-Virus, Hygieneregeln und verwandte Themen

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe bietet Informationen und Tipps für Eltern zur häuslichen Quarantäne bei einer COVID-19 Infektion bzw. bei einem Verdachtsfall an. Die Informationen sind auch in leichter Sprache verfügbar.


https://www.bbk.bund.de/DE/TopThema/TT_2020/TT_Covid_19_Quarantaene_Tipps_fuer_Eltern.html

Direktlink zu den Informationen in leichter Sprache:
https://www.bbk.bund.de/DE/TopThema/TT_2020/Covid-19_Tipps_fuer_haeusliche_Quarantaene_LS.html

Informationsangebote für Eltern in verschiedenen Sprachen und in leichter Sprache über das Corona-Virus, Hygieneregeln und verwandte Themen

Mai Lab ist ein Youtube-Channel der Chemikerin und Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim, auf welchem informative, wissenschaftlich fundierte Videos unter anderem auch zur Corona-Pandemie zu sehen sind. Der Kanal gehört zu Funk, dem Online-Content-Netzwerk der ARD und des ZDF.

Mai Lab Videos:

Direktlink zum Thema „Corona Überblick“:
https://www.youtube.com/watch?v=bE315x4Vbf0

Direktlink zum Thema „Impfung“:
https://www.youtube.com/watch?v=a_NpJU12_LA

Direktlink zum Thema „Corona Verlauf“:
https://www.youtube.com/watch?v=pGJEVXvOcRY

Verschiedene Unterstützungsangebote für Familien und Eltern

Die Initiative Familien unter Druck bietet Videos von ca. 40 Sekunden Länge mit kurzen begleitenden Texten. In den Videos werden typische Belastungen in Familien beschrieben, sowie passende Hinweise gegeben, wie diese bewältigt werden können. Die Grundaussage der Videos ist hierbei: Kein Elternteil ist perfekt, Probleme können auftreten und auch gelöst werden. Die Initiative arbeitet unter anderem mit der deutschen Gesellschaft für Psychologie zusammen.


https://www.familienunterdruck.de

Verschiedene Unterstützungsangebote für Familien und Eltern

Das nationale Zentrum „Frühe Hilfen“ bietet Anregungen und Unterstützungsangebote für Eltern mit Kindern, die viel schreien.

http://www.elternsein.info/baby-schreit-viel

Verschiedene Unterstützungsangebote für Familien und Eltern

Die Website Eltern sein hilft Familien dabei, alltägliche Krisen zu bewältigen, die sich insbesondere rund um das Thema Kind ergeben. So werden unter anderem verschiedene Lösungsstrategien für spezifische Probleme vorgestellt, die sich gut in den Alltag integrieren lassen.

http://www.elternsein.info/ideen-fuer-familien

Anregungen für Kreatives, Spiel- und Bastelideen für die ganze Familie

Die Mitmach-Initiative „Kinder stark machen“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ist eine Kampagne zur Suchtprävention. Die Seite bietet unterschiedlichste Informationen und Angebote für Familien. Zum Beispiel auch eine Menge Spielideen für zuhause oder aber Bastelideen für die ganze Familie.
In der Video-Reihe „Singas wunderbarer Garten“ werden Kinder zum Basteln, Experimentieren und Sport treiben angeregt. In den Videos werden kleine Alltagsexperimente durchgeführt und zum Beispiel erklärt, wie ein Dosentelefon funktioniert und wie dieses gebaut werden kann. Die Videos haben eine Länge von ca. 10 Minuten.





https://www.kinderstarkmachen.de

Direktlink zu den Spielideen für zuhause:
https://www.kinderstarkmachen.de/suchtvorbeugung/eltern/spielideen-fuer-zuhause/

Direktlink zu den Bastelideen für die ganze Familie:
https://www.kinderstarkmachen.de/suchtvorbeugung/eltern/bastelideen-fuer-die-ganze-familie/

Direktlink zur Playlist Singas wunderbarer Garten
https://www.youtube.com/playlist?list=PLRsi8mtTLFAxH9jPk2594_l3wFNKhD_x9

Die gesamte Linkliste mit allen Hinweisen für Kinder, Jugendliche, Eltern und pädagogische Fachkräfte finden Sie hier.

Legende

Hinweise zur Sprache des Angebots:
Angebot in mehreren Sprachen verfügbar
Angebot in leichter Sprache verfügbar
Angebot in Gebärdensprache verfügbar

Hinweise zur Darbietungsform des Angebots:
Textbasierter Inhalt
Videomaterial
Audiomaterial

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen